Das Huygensche Prinzip

Das Huygensche Prinzip









Links des Spaltes:
Lineare Welle, einheitliche Ausbreitungsrichtung gekennzeichnet durch ein einziges Lot, die "Strahlrichtung"

Rechts des Spaltes:
Halbkreiswelle, d.h. halbkreisf├Ârmige Ausbreitung in alle Richtungen, radial gerichtete Lote als "Strahlrichtung"

Da die neuen Richtungen gegen├╝ber der urspr├╝nglichen Richtung abgebogen sind, spricht man von einer Beugung.


Huygensches Prinzip (1. Teil)

Jeder Punkt einer Wellenfront kann als Ausgangspunkt f├╝r eine sog. Elementarwelle angesehen werden. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Welle vor und hinter dem Spalt ist gleich gro├č.


Huygensches Prinzip (2. Teil)

Die Einh├╝llende (Welle) der Elementarwellen erzeugt die neue Wellenfront.


M├Âgliche Experimente


    versetzte Hindernisse Punkterreger Schr├Ąge Hindernisse (Winkel variieren)


101 Worte in "deutsch"  als "hilfreich"  bewertet