Miose

Miose = Reduktionsteilung = Reifeteilung

Bildung von haploiden Keimzellen aus diploiden K"rperzellen.

Chromosomen v"terlicher bzw. mtterlicher Herkunft sind einander
homolog, das hei√°t, sie enthalten allele Eigenschaften, keine
Identischen. Jedes Chromosom ist vor der Miose identisch
verdoppelt worden zu Chromatiden.

Es paaren sich die homologen Chromosen, die zu Chromatiden
verdoppelt sind, also homologe Chromatiden zu
Chromatiden - Paaren. Sie ordnen sich in der quatorialebene. Je
eins der 23 Chromatiden wird zu den Polen gezogen. Jetzt ist die
Zelle haploid. Das ist die Reduktionsteilung.

Nun werden in einer Mitose die Chromatiden auf zwei Zellen
verteilt. Es entstehen 4 haploide Keimzellen.

99 Worte in "deutsch"  als "hilfreich"  bewertet