Johann Wolfgang von Goethe

Goethe und Schiller

Goethe1749: geb.:Frankfurt/M. (Bach komponiert die "Kunst der Fuge)
Goethe1750: geb.:Schwester Cornelia
Schiller1759: geb.:in Marbach am Neckar
Goethe1765: Studium in Leipzig(Jura) (Watt erfindet die Dampfmaschiene)
Goethe1773: 1.Fassung von Faust,2.Fassung von Götz
Schiller1776: Erscheinung seiner ersten Gedichte im schwÀbischen Magazin
Goethe1776: G. holt Herder nach Weimar
Schiller1780: nach d Abschluß des Studiums Regimentsmedikus in Stutg.
Goethe1782: Vater stirbt,G. Wird geadelt
Schiller1783/84: Theaterdichter in Manheim
Goethe1784: naturwissenschaftliche Studien
Schiller1784: Abschluß von Kabale und Liebe
Goethe1786: G. bricht nach Italien auf
1787: Egmont fertigstelllung
1788: G. reist nach Weimar zurĂŒck
Schiller/Goethe1788: 9.9.treffen sich beide in Rudolfstadt
Schiller1788: eigentliche Dichtung wurde durch Geschichtsstudien verdrÀngt
z.b.:Geschichte des 30jÀhrigen Krieg
durch G. wurde er Profesor an der UnversitÀt in Jena
1789: Beginn der franz. Revolution
Goethe1790: Faust ein Fragment
Schiller1790: Heirat mit Charlotte von Humboldt
Goethe/Schiller1794: Beginn der Freundschaft zwischen beiden
Briefwechsel,G.Schreibt "Wilhelm Meisters Lehrjahre"
S. erkrankt,Dichtung herrschte vor
1796: Schiller und Goethe schreiben zusammen "Xenien"und "Alexis und Dora"
Schiller1799: siedelt in eine Mietwohnung nach Weimar,hatte dort Familie mit 3Kindern
1794 - 1804: klassiches Jahrzehnt der dt. Literatur
Schiller1801: erkrankt an Kolera
1802: hatte die Absicht ein "Wilhelm Tell" Drama zu schreiben
Arbeit am Schauspiel "Die Braut von Mesina"
Bezieht ein eigenes Haus in Weimar,Mutter stirbt am selben Tag
S. bearbeitet G. Schauspiel "Phigenie" fĂŒrs Weimarer Theater
Juni/Juli: S. erkrankt mehrmals schwer
Sommer : G. drĂ€ngt S.fĂŒr das neue Theater in LauchstĂ€tt ein StĂŒck zu schreiben
16.11.82 : Schiller wird geadelt

Schiller1803/Juni: beginnt mit der Quellenarbeit zu "Wilhelm Tell"
Schiller1804: fertigstellung der ersten 2Akte des "Wilhelm Tell"
!Monat spÀter: Fertigstellung des gesamten "Wilhelm Tell"
17.MĂ€rz: UrauffĂŒhrung des "Wilhelm Tell" in Weimar
Juni: Herzog von Weimar verdoppelt Schillers Jahresgehalt auf 800T.
Schiller1805: S. stirbt in Weimar
Goethe1791 - 1817: Leitung des Hoftheaters
Goethe1806: vollendung des Faust 1
1810: G. beendet die Farbenlehre
Beethoven komponiert Musik zu "Egmont"
1815: unter Eindruck der LektĂŒre des persischen Dichter Hafis entstehen die Gedichte des "Westöstlichen Divan"
1816: Tod von Goethes Frau Christine
1826: "Gesamtausgabe letzter Hand" entsteht
1831: Vollendung von Faust 2 und "Dichtung und Wahrheit"
1832: G. stirbt am 22.3. er wird in der FĂŒrstengruft in Weimar beigesetzt


























357 Worte in "deutsch"  als "hilfreich"  bewertet