Richard Wagner

Richard Wagner

- 22.5.1813 in Leipzig geboren
- Eltern legten Wert auf gute musikal. Ausbildung
- Richard interessierte sich mehr f├╝r die dramat. Dichtkunst
- wollte Shakespeare nacheifern ,schrieb ein f├╝nfaktiges Trauerspiel ("Leubald und Adelaide")
- in Leipzig h├Ârte er das 1.Mal Sinfonien von Beethoven und sah "Egmont"
- studierte Musik in Leipzig
- erste Versuche selbst zu komponieren ohne gro├čen Erfolg
- Wagner nimmt Anteil am Juliaufstand 1830
- 1833 Chordirektor in W├╝rzburg ,1Jahr sp├Ąter Kapellmeister in Magdeburg
- mit 20 Jahren 1.Oper "Die Feen"(keine Auff├╝hrung zu seiner Zeit)
- 2. Oper "Das Liebesverbot"
- 1836 heiratet in K├Ânigsberg die Schauspielerin Minna Planer
- 1839 wegen gro├čer Schulden floh er aus Riga ,auf der Schiffahrt herrschte gro├čer Sturm
- sp├Ąter entstand aus diesen Eindr├╝cken "Rienzi"(Oper) und "Der Fliegende Holl├Ąnder"(Sage)
- im Herbst 1839 kam er ohne Geld in Paris an
- 20.10.1842 Urauff├╝hrung der Oper "Rienzi" in Dresden
- Wagner wurde ├╝ber Nacht ber├╝hmt und Hofkapellmeister in Dresden
- 1843 fand die Urauff├╝hrung des"Fliegenden Holl├Ąnders" statt ,der Erfolg blieb weit hinter dem von "Rienzi"(neues war zu ungewohnt)
- 1845 schuf er den "Tannh├Ąuser"(2 Sagen des dt.Mittelalters)
- 1849 floh er aus Dresden wegen aktiven Beteiligung an der Revolution nach Z├╝rich
- Scheidung von seiner Frau Minna
- 1850 "Lohengrin"
- 1853 - 57 und 1869 - 74 Komposition von: "Der Ring des Nibelungen"(Musikdrama)
- "Der Ring des Nibelungen" wurde in 4 Teile gegliedert:
1.Das Rheingold
2.Die Walk├╝re
3.Siegfried
4.G├Âtterd├Ąmmerung
- innerhalb der Schaffenszeit entstand au├čerdem "Tristan und Isolde"(Musikdrama) sowie "Die Meistersinger von N├╝rnberg"(Oper)
- lernt Mathilde Wesendonck kennen
- 1861 Skandal bei der Auff├╝hrung des "Tannh├Ąusers" in Paris
- K├Ânig Ludwig der 2. holt Wagner nach M├╝nchen 1864
- 1865 zieht er wieder in die Schweiz
- 1870 Heirat mit Cosima von B├╝low
- 1876 Er├Âffnung des Festspielhauses in Bayreuth mit dem "Ring der Nibelungen"
- 1882 Urauff├╝hrung seines letzten Werkes "Parsifal" in Bayreuth
- Wagner war nicht zur Auff├╝hrung sondern reiste nach Venedig
- dort starb er unerwartet mit 70Jahren am 13.2.1883 in seinem Wohnhaus

342 Worte in "deutsch"  als "hilfreich"  bewertet