New York & Russland im Vergleich

New York & Russland im Vergleich

Die St"dte New York und Russland "hneln sich in vielen Bereichen
so hat New York viele Wolkenkratzer, luxuri"se Geb"ude, berhmte
Handelsh"user und Gesch"ftszentren, viele Museen, 52 Theater,
etc., allerdings auch viele Slums, in denen die Polizei machtlos
ist. In Russland, bzw. Moskau bietet die Stadt ein "hnliches
Bild, so gibt es 30 Theater, 60 Museen, 70 Verlage, 600
wissenschaftliche Institute, 4000 Bibliotheken, etc. Im
Vorstadtgebiet von New York leben allein schon 10 Millionen
Menschen, in der Innenstadt ganze 8 Millionen. In Moskau leben
8,5 Millionen Menschen. Man sieht also, da√° sich beide St"dte
vom "u√°eren Standpunkt gesehen, nicht sehr viel unterscheiden.
Nun ist es aber so, da√° es in New York viele Investoren gibt,
die ein stark belebtes Gesch"ftszentrum geschaffen haben. Die
M"glichkeiten hierzu in Moskau, waren bis vor kurzem noch gar
nicht gegeben, allerdings lassen sich mittlerweile auch in
Moskau, u.a. viel westliche, Investoren nieder.



Die Besiedlung Amerikas

Die Besiedlung Amerikas erfolgte in vielen Schritten und fhrte
oft zu Kriegen. Zuerst landeten die Spanier, dann die Franzosen
und letztendlich die Engl"nder an der Ostkste Amerikas. Von
dort aus starteten Sie die weitere Erkundung des Kontinents. Sie
zogen nach Westen und trafen dort auf Indianer, die ihnen zwar
freundlich gegenbertraten, den Einwanderern aber auf der
Landkarte st"rten, da sie wie Nomaden, umherzogen. Man begann
somit mit der Ausrottung der Indianer. Dies war relativ leicht
zu organisieren, da es nur wenige Indianer gab. Die Indianer
lebten haupts"chlich von der Bffeljagd. Die neuen Bewohner des
Landes, die Wei√°en, hatten die Bffeljagd aber zu ihrem Hobby
gemacht, so da√° schon nach kurzer Zeit wenige Bffel noch
vorhanden waren. Die Indianer wurden weithin umgebracht oder
versucht mit einzubrgern. Letzteres erwies sich als sehr
schwer, da die Indianer & die Wei√°en sich auf einer Kulturstufe
von 1000 Jahren unterschied aufhielten.



307 Worte in "deutsch"  als "hilfreich"  bewertet